17.11.2019: Preisträgerkonzert Richard Wagner Verband Konstanz

Einzelveranstaltung

Cellokonzert mit der Stipendiatin Flóra Csőke

In Zusammenarbeit mit dem Richard-Wagner-Verband Konstanz e.V. präsentiert das EKFM alljährlich das traditionelle Stipendiatenkonzert im historischen Weißen Saal von Schloss Mainau.

Die diesjährige Stipendiation Flóra Csőke wurde 2000 in Budapest (Ungarn) geboren. Mit vier Jahren begann sie ihre Celloausbildung. Seit  2013 studiert Flóra in der Vorklasse für Talentierte Junge Musiker der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest und gibt regelmäßig Kammermusik-Konzerte als Duo zusammen mit ihrer Mutter Angelika Hámori (Klavier) und Solo-Konzerte mit verschiedenen Orchestern in Ungarn.

Im Mai 2015 gewann sie den ersten Preis beim Internationalen Wettbewerb „Talents for Europe“und spielte im gleichen Jahr das C-Dur Cellokonzert von Joseph Haydn mit den Slowakischen Symphonikern unter der Leitung von Sergiy Khorovets. Im November 2016 nahm sie ihre erste CD mit romantischer Kammermusik auf. Im Juli 2017 gewann sie ein Stipendium nach Bloomington (USA) für einen Meisterkurs an der Jacobs-School-Universität. Im August 2017 gewann sie das Hermann Stipendium nach Bergen (Holland) für die Teilnahme beim International Festival. 2018 trat sie im Ungarischen Rundfunk und in der Musikakademie auf und gewann ein Stipendium von der Bank of China.

Flora wird begleitet von ihrer Mutter, der ungarischen Pianistin Angelika Hámori.

Programm:

  • Ludwig van Beethoven (1770-1827): F-dur Variationen Op. 34
  • Robert Schumann (1810-1856): Adagio und Allegro Op. 70
  • Pjotr IljitschTschaikowski (1840-1893): Notturno Op. 19. No.
  • David Popper (1843-1913): Ungarische Rhapsodie Op. 68

Pause

  • Brahms (1833-1897): Sonate für Klavier und Violoncello e-Moll Op. 38
    • Allegro ma non troppo
    • Allegretto quasi Menuetto
    • Allegro
  • Gabriel Fauré (1845-1924): Élégie Op. 24

Datum

  • Konzertbeginn 18.00 Uhr

Ort

  • Weißer Saal, Schloss Mainau

Tickets

Für Konzertbesucher ist ab 17.00 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei.