12.11.2020 – Maier´s Klassikwelt: Reisen Sie mit jungen Talenten durch die Welt der klassischen Musik – humorvoll und hintersinnig moderiert durch Harald Maier (Landesmusikrat)

Klassischer Herbst

Information vom 20. Oktober 2020
Das Konzert wird ins Frühjahr 2021 verschoben. Weitere Informationen folgen.

In Kooperation mit dem Landesmusikrat werden die größten Talente des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ 2020 auf Schloss Mainau präsentiert. Erleben Sie die besten Nachwuchskünstler Baden-Württembergs auf ihrem Weg in den Olymp der Musik.

Harald Maier, Geschäftsführer des Landesmusikrats Baden-Württemberg, präsentiert mit viel Witz und Charme Interessantes rund um die klassische Musik und allerlei Hintergrundinformationen.

Statt des traditionellen „Kultur-Süppchen“ im Anschluss an das Konzert, das wir Ihnen in diesem Jahr corona-bedingt leider nicht in der bekannten Form anbieten können, halten wir gerne warme Getränke während des Konzertes für Sie bereit. Wir empfehlen warme Kleidung aufgrund der Lüftung des Weißen Saales im Rahmen unseres Hygienekonzeptes.

Bitte beachten Sie den folgenden Vermerk
Dieses Konzert findet unter Beachtung der geltenden Corona-Verordnung in der Fassung vom 23.06.2020, gültig ab 1. Juli 2020 statt. Deshalb möchten wir Sie, liebe KonzertbesucherInnen, auf folgende Regeln hinweisen:

  • Nehmen Sie nicht an der Veranstaltung teil, wenn Sie Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person haben oder hatten und wenn seit dem letzten Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind.
  • Nehmen Sie nicht an der Veranstaltung teil, wenn Sie Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.
  • Halten Sie zu allen anderen KonzertbesucherInnen, zu den KünstlerInnen und unseren MitarbeiterInnen einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein und vermeiden Sie Körperkontakt wie Händeschütteln etc.
  • Der Zutritt zum Konzert ist nur mit Alltagsmaske bzw. Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) gestattet. Im gesamten Schloss und Palmenhaus und somit auch beim Ein- und Auslass, während der Pause und beim Besuch der sanitären Einrichtungen gilt eine Maskenpflicht. Nach Einnahme der Sitzplätze kann die MNB abgenommen werden.
  • Bitte planen Sie genügend Zeit vor dem Konzertbeginn ein, da der Zutritt zur Veranstaltung zur Vermeidung von Warteschlangen gesteuert wird und somit ein längeres Einlassszenario zu erwarten ist.
  • Unsere MitarbeiterInnen werden Ihnen vor Ort einen festen Sitzplatz zuweisen. Zur Wahrung des Mindestabstandes dürfen die in Paaren angeordneten Stühle nicht umgestellt werden. Maximal 2 Personen aus dem gleichen Haushalt dürfen nebeneinander sitzen. Einzelne KonzertbesucherInnen bitten wir, sich bei unseren MitarbeiterInnen zu melden, um eine bestmöglich Platzierung zu finden.
  • Zum Zwecke der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde sind Sie und wir verpflichtet Ihre Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) zu erheben. Diese Daten werden nach vier Wochen gelöscht. Ohne vollständige und zutreffende Angabe Ihrer Daten ist der Konzertbesuch nicht möglich.
  • Vor Ort haben Sie die Möglichkeit Ihre Hände gründlich zu waschen und zu desinfizieren.
  • Wir bitten um bargeldlose Zahlung vor Ort. Wir bieten Kartenzahlung an jeder unserer Kassen an.

Datum

  • 12.11.2020
  • 2 Konzerte am gleichen Abend!!!

Konzert 1

  • Konzertbeginn: 18.00 Uhr, ohne Pause
  • Konzertende: 19.00 Uhr
  • Einlass: ab 17.30

Konzert 2

  • Konzertbeginn: 20.00 Uhr, ohne Pause
  • Konzertende: 21.00 Uhr
  • Einlass: ab 19.30

Ort

Preise

  • VVK + AK: 24,00 € (zzgl. Servicegebühr / Versandkosten)
  • Schüler/Studierende 12,00 € (zzgl. Servicegebühr / Versandkosten)

Tickets:

  • im Vorverkauf über das Mainau Servicezentrum
  • Tel: + 49 7531 303-303
  • per E-Mail an info@mainau.de
  • oder direkt über das Ticketportal www.reservix.de

Für Konzertbesucher ist ab 17.00 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei.

Das Restaurant Schwedenschenke hat am Konzerttag bis 19.30 Uhr für Sie geöffnet. Um Reservierung wird gebeten (+49 7531 303-156).