15.04.2021 – Konzertabend mit Lionel Martin (Cello) & Demian Martin (Klavier) in Kooperation mit SWR2

Klassischer Herbst

Ersatztermin für das Konzert vom 05.11.2020

Hier gibt das Publikum den Ton an! Die beiden Brüder Lionel und Demian Martin improvisieren spontan über Tonfolgen, bekannte Melodien oder Ideen, die ihnen das Publikum zuruft. Aus dem Stegreif entstehen lyrische Kantilenen oder mitreißende Tanzsätze. Das Publikum wird aktiver Teil des Moments, in dem die Musik geboren wird.

Diese ganz besondere Form musikalischer Darbietung gibt es jedoch erst als Zugabe. Auf dem „Hauptprogramm“ stehen fundamentale Werke der Celloliteratur aus verschiedenen Epochen: die große Sonate in A-Dur von Ludwig van Beethoven, die d-Moll-Sonate des Impressionisten Claude Debussy, der die Tonsprache des französischen Barock geschickt mit der des frühen 20. Jahrhunderts verknüpft, und die Cellosonate von Sergej Rachmaninow in g-Moll, eine groß angelegte Reise durch träumerische Gesänge und euphorische Gefühlsexplosionen, durchsetzt von sich aufbäumender Dramatik.

Lionel und Demian Martin haben sich mehrere Preise beim Wettbewerb Jugend Musiziert erspielt. Lionel (17) erhielt für sein Cellospiel zudem Preise von der Jürgen-Ponto-Stiftung und der Bechstein-Stiftung. Er geht noch zur Schule, studiert aber schon an der Musikhochschule Zürich. Auch die Geigerin Anne-Sophie Mutter hat sein Talent entdeckt und nahm ihn 2017 in ihre Stiftung für herausragende junge Musiker auf. Demian (22) erhielt u.a. den 1. Preis der Schweizerischen Jugendmusikstiftung. Er studiert Klavier an der Musikhochschule Lübeck, komponiert Filmmusik und anderes, liebt die musikalische Improvisation und tritt als Konzertmoderator und Klavierkabarettist auf.

 Terminänderung / Absage möglich!

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die Webseite ob das Konzert stattfindet.

Datum

  • 15.04.2021
  • Konzertbeginn: 19:00 Uhr
  • Einlass: 18:30

Ort

Preise

  • VVK + AK: 24,00 € (zzgl. Servicegebühr / Versandkosten)
  • Schüler/Studierende 12,00 € (zzgl. Servicegebühr / Versandkosten)

Tickets:

  • Vorverkauf voraussichtlich ab März

Für Konzertbesucher ist ab 17.00 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei.